Gespräch mit der Ambulanten Hospizgruppe Ditzingen

Das Ewig-anders-Team freute sich am 3. März 2020 über den Besuch von Herrn Georg Müller von der Ambulanten Hospizgruppe Ditzingen.

Diese Gruppe besteht derzeit aus 10 ehrenamtlich tätigen Personen, die seitens der Ökumenischen Hospizinitiative Ludwigsburg in einem intensiven, zirka halbjährigen Kurs auf die Tätigkeit vorbereitet wurden.

Er schilderte uns anhand von anonymisierten Beispielen, wie ein Besuch ablaufen kann. Das reicht vom „nur anwesend sein“ über „zuhören“ bis zum Spiel auf der Mundharmonika. Aber auch den Angehörigen kann oft geholfen werden.

Es war ein interessanter Gedankenaustausch, beschäftigten sich doch beide Gruppen mit Tod und Trauer, wenn auch aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

EaD Besuch AmbHospizDitz 1 EaD Besuch AmbHospizDitz 2 EaD Besuch AmbHospizDitz 3