Das Ewig anders Team trauert um Klaus-Otto Pfänder

KO Pfaender webKlaus-Otto Pfänder war einer der ersten Teilnehmer des Projekts ewig anders im vergangenen Jahr, denn der Friedhof in Ditzingen war "sein" Friedhof. Bunt, phantasievoll, voller Kreativität und Hingabe ist das Modell, das er zu seiner Idee von der Projektfläche baute. Das Modell gab dem Thema Friedhofskultur Form und Farbe und war Anstoß für intensive Gespräche innerhalb und außerhalb der Gruppe.

Klaus-Otto arbeitete mit der Projektgruppe über viele Monate an der Planung und Gestaltung der Fläche im Zentrum des Ditzinger Friedhofs. Er engagierte sich stark für diese Veränderung und war voller Ideen.

Umso trauriger sind wir, dass er die weitere Entwicklung nicht miterleben wird. Klaus-Otto Pfänder starb am 15. Juni 2019 nach kurzer, schwerer Krankheit im Hospiz in Leonberg. Uns fehlt ein Mensch mit feinem Humor, ein verlässlicher Mitstreiter mit vielfältigem Wissen und großer Lebenserfahrung. Er hat Spuren hinterlassen.

Einrichten Projektflaeche  Steinworkshop 1 Klaus-Otto 1  Steinworkshop 1 Klaus-Otto 2

Einrichten Container 1    Einrichten Container 2   Vernissage 

Mittwochsaktion im Container  Finissage Marktstrasse  Abschied Container

  Grabstein Klaus Otto Pfaender